Ich darf mich kurz vorstellen

 

Mein Name ist Joachim Kroll. Ich bin "Baujahr" 1952, verheiratet mit meiner Petra und wir haben zwei erwachsene Söhne. Die ersten Squaredanceschritte machte ich 1973 in Berlin bei den "Rubber Dollies", das war eine ganz tolle Zeit!

Seit 1990 bin ich Clubcaller der "Weaving Twins". Eine vielleicht etwas "verrückte" Besonderheit zeichnet unseren Club aus: Beim Erlernen von Squaredancefiguren setzen wir gelegentlich visuelle Hilfsmittel ein. Diese Hilfsmittel - Springseile und Bierdeckel - sind dabei wirklich sehr hilfreich. Darüber schrieb ich eine kleine Broschüre. Da der Verkauf eines solchen Werkes mich garantiert nicht reich macht, stelle ich diese Broschüre zum Lesen und Herunterladen hier ins Internet. Ich bitte aber um Fairness in Sachen Vervielfältigung (Copyright). Auf der ECTA Convention 2014 in Suhl durfte ich diese Methode einmal vorstellen. Wer das einmal am eigenen Leib erleben möchte, der darf uns gerne besuchen - er ist herzlich willkommen.
Hier geht es zur

Viel Spaß beim Tanzen

Joachim